ANAKENA- Natural Cosmetics

Frequently Asked Questions

ANAKENA ist der Name des bekanntesten Strandes auf der Osterinsel, die zu Chile gehört. Dieser Strand mit seinen imposanten weltberühmten Steinfiguren – den Moais – ist nicht nur der Ort, an dem der Legende nach die Geschichte von Rapa Nui (der Osterinsel) begann, sondern auch die Inspiration für die Kosmetikmarke Anakena – Natural Cosmetics.
Von diesem Traumort mit seinem magischen Charme, der die Mystik dieses „Juwels“ des Pazifiks überträgt, möchte unsere Marke ein würdiger Botschafter sein.

Ja, Anakena wird nach den Richtlinien von Ecocert / COSMOS natural hergestellt. Mehr dazu können Sie hier erfahren: https://www.anakena.de/sortiment/zertifizierungen/

Für die Gesichtscreme Anakena, die Körperlotion und das Duschgel Haut & Haar wurde ein Epikutantest bei der Firma Dermatest GmbH in Münster vorgenommnen.

Der Epikutantest – auch Patch-Test genannt – wird angewendet, um herauszufinden, ob ein Kosmetikprodukt eine Hautreaktion auslöst. So bekommt man, neben der Bewertung der Inhaltsstoffe, eine Verträglichkeitseinschätzung des Endproduktes. Jedes Kosmetikprodukt muss auch eine Sicherheitsbewertung haben, und viele Sicherheitsbewerter verlangen einen Epikutantest, der in die Bewertung einfließt. Somit ist der Epikutantest eine Absicherung für Hersteller und ein Verträglichkeitstest für Kunden. 

Der Epitkuntest ist also der Nachweis einer primären Reizwirkung bzw. einer Kontaktallergie (durch Provokation allergischer Hautreaktionen bei bereits sensibilisierten Probanten). Unsere Produkte haben die Auszeichnung „sehr gut“ erhalten. Für weitere Informationen folgen Sie bitte dem Link.: http://dermatest.de/leistungen/epikutantestungen

Anakena ist 100%  cruelty free, das heißt, dass wir als Hersteller keine Tierversuche an unseren Produkten und Ingredients durchführen oder durchführen lassen.

Folgende Handelspartner führen unsere Serie: https://www.anakena.de/stores/
Wir arbeiten am Ausbau unseres Handelsnetzes.

Sie können mit PayPal und mit SOFORT bezahlen. Für weitere Informationen folgen Sie bitte dem Link: https://shop.anakena.de/zahlungsmethoden/

Für detallierte Informationen über die Versandkosten und die Lieferzeiten folgen Sie bitte dem Link: https://shop.anakena.de/versandkosten/

Vor der ersten Verwendung bitte ein paar Mal „an-pumpen“, bevor die Creme aus dem Ventil kommt. Einmal angepumpt, wird es „ruck-zuck“ funktionieren.
Übrigens ist dieser Behälter – nicht nur wegen seines handlichen Formats – hervorragend für kosmetische Produkte geeignet, da vermieden wird, dass ständig Kontakt zwischen der Creme und den Fingern besteht (was bei einem herkömmlichen Tiegel der Fall ist).

Monoï de Tahiti ist ein Mazerat aus Tiare-Blüten (Gardenia tahitensis) in raffiniertem Kokosöl (Coprah). Die frischen Tiare-Tahiti-Blütenknospen werden 12 Tage lang in Coprah-Öl mit einer Mindestkonzentration von 12 Blüten pro Liter eingetaucht, und zwar nach einer speziellen Methode der Enfleurage. Nach dieser Zeit wird das Mazerat für 24 Stunden abgesetzt. Anschließend wird es filtriert, gereinigt und mit einem natürlichen Antioxidans (Tocopherollösung) versehen.

Bei Temperaturen unter 25°C Grad ist das Monoï de Tahiti Anakena fest.  Geben Sie die Flasche für einige Minuten in warmes Wasser. Und schon ist das Öl wieder bereit für Ihre Beauty- und Massage-Anwendungen. In jeder Flasche befindet sich übrigens eine Gardenia Tahitensis Blüte, auch Tiare Tahiti genannt. 

~ Eine Tiare Tahiti-Blüte! (gardenia tahitensis) ~
als „Echtheitszertifikat“, dass das Anakena Monoi Öl ein Original-Mazerat ist, denn die Blüten werden ca. 12 Tage im Kokosöl eingelegt, damit der traumhafte Duft und die tollen Eigenschaften der  Original Gardenia taitensis Blüte 🌸 im Kokosöl „eingefangen“ werden, und das unvergleichliche Monoii de Tahiti Anakena entsteht.

Monoï de Tahiti ist das erste kosmetische Produkt, das eine Herkunftsbezeichnung erhalten hat. Dieses Label bestätigt die Qualität seiner Herstellung, die Auswahl und den polynesischen Ursprung seiner Zutaten.

„Appellation d’Origine“ – Verwendungsvorschriften

Die außergewöhnlichen Eigenschaften von Monoï de Tahiti wurden im April 1992 offiziell durch die Herkunftsbezeichnung anerkannt und zu einer Garantie für Authentizität und Qualität. Diese Auszeichnung ist beschränkt auf Erzeugnisse, die in Französisch-Polynesien nach lokalen und ständig überprüften Herstellungsprozessen produziert werden: Die Gardenia tahitensis (Blume aus Polynesien, auch Tiare Tahiti genannt) wird in raffiniertem Kokosnussöl eingeweicht. Die Garantie, die sich aus dieser Initiative ergibt, hat dazu beigetragen, dass heute 90 % der Monoï die geltenden Rechtsvorschriften einhalten.
Auf dem Etikett des Produkts muss der Anteil von Monoi de Tahiti angegeben sowie mit dem Stempel „Appellation d’Origine“ (Garantie-Herkunftsstempel) versehen sein – was bei uns selbstverständlich der Fall ist.

Sie haben weitere Fragen? Wir freuen uns über Ihren Anruf +49 (0)89 32309601 oder Ihr eMail info@anakena.de
Über das Kontaktformular können Sie auch mit uns in Verbindung treten: https://www.anakena.de/kontakt/

Menü schließen
×
×

Warenkorb