ANAKENA- Natural Cosmetics

IT’S CULTURAL!

Beauty is on the Islands

Anakena – Natural Cosmetics kommt von der Osterinsel und bringt Südsee-Feeling in das heimische Badezimmer! Die Osterinsel, in der Sprache der Einheimischen RAPA NUI genannt, ist einer der einsamsten von Menschen bewohnten Orte der Erde. Sie bildet den östlichsten Punkt des großen polynesischen Dreiecks Hawaii, Neuseeland, Osterinsel und gehört zu Chile.

Die nächste bewohnte Insel ist Pitcairn und etwa 2.000 Kilometer entfernt, bis Chile sind es rund 3.700 Kilometer. So abgeschieden von der Welt entstand hier eine ganz eigene Kultur und Mentalität.
Rapa Nui hat eine Größe von ca. 170 Quadratkilometern und zählt etwa 6.000 Einwohner, die hauptsächlich im einzigen Ort Hanga Roa wohnen.

Weltweite Aufmerksamkeit ruft ihre scheinbar 
rätselhafte Kulturgeschichte hervor, 
die rund 1.000 Statuen 
aus Lavatuff – Moais genannt – hervorbrachte.

Die nächste bewohnte Insel ist Pitcairn und etwa 2.000 Kilometer entfernt, bis Chile sind es rund 3.700 Kilometer. So abgeschieden von der Welt entstand hier eine ganz eigene Kultur und Mentalität.
Rapa Nui hat eine Größe von ca. 170 Quadratkilometern und zählt etwa 6.000 Einwohner, die hauptsächlich im einzigen Ort Hanga Roa wohnen.

Weltweite Aufmerksamkeit ruft ihre scheinbar 
rätselhafte Kulturgeschichte hervor, 
die rund 1.000 Statuen 
aus Lavatuff – Moais genannt – hervorbrachte.

IT’S AUTHENTIC!

Life is better in a bikini & flip-flops

Anakena – Natural Cosmetics hat ihren Namen vom Strand Anakena, einem paradiesischen, zeremoniellen Ort mit dem Ahu Nau Nau (einer antiken Plattform) und seinen wunderbaren Moais (berühmte Steinfiguren) auf der Osterinsel (Chile), der entlegensten bewohnten Insel auf diesem Planeten. 

BEACH INSPIRED BEAUTY SECRETS

Anakena, Hauptstrand der Osterinsel, repräsentiert das typische Klischee, das wir alle haben, wenn wir an einen paradiesischen Strand denken. Der weiße und feine Korallensand, das kristallklare türkisfarbene Meer, die ruhigen Wellen und die Kokosnusspalmen machen ihn zu einem idealen Ort für Erholung.
Anakena ist aber nicht nur ein idyllischer Strand: Dieser Ort gilt als die Wiege der Geschichte und Kultur der Osterinsel.

Der Legende nach landete hier der erste König der Insel, Ariki Hotu Matu’a, mit seiner Familie.
Eine mögliche Bedeutung von Anakena könnte Höhle sein („ana“ in der Rapanui-Sprache) von Kena, ein autochthoner Name, durch den der Piquero (Sula dactylatra) bekannt ist – ein Seevogel, der noch heute auf der Insel nistet.  

Anakena, Hauptstrand der Osterinsel, repräsentiert das typische Klischee, das wir alle haben, wenn wir an einen paradiesischen Strand denken. Der weiße und feine Korallensand, das kristallklare türkisfarbene Meer, die ruhigen Wellen und die Kokosnusspalmen machen ihn zu einem idealen Ort für Erholung.
Anakena ist aber nicht nur ein idyllischer Strand: Dieser Ort gilt als die Wiege der Geschichte und Kultur der Osterinsel.

Der Legende nach landete hier der erste König der Insel, Ariki Hotu Matu’a, mit seiner Familie.
Eine mögliche Bedeutung von Anakena könnte Höhle sein („ana“ in der Rapanui-Sprache) von Kena, ein autochthoner Name, durch den der Piquero (Sula dactylatra) bekannt ist – ein Seevogel, der noch heute auf der Insel nistet.  

Menü schließen
×
×

Warenkorb