Tiare Tahiti (Gardenia Taitensis)

Diese Blüten mit ihrem wunderbaren Duft werden für mindestens 12 Tage in Kokosnussöl mazeriert, um das berühmten Monoï de Tahiti Anakena herzustellen. Es handelt sich um eine Blüte eines Strauches, der auf den Inseln Französisch-Polynesiens weit verbreitet ist und ein starkes Aroma – ähnlich wie Jasmin – hat. Die kleine Tiare ist eine zarte weiße und sehr duftende Gardenie, das Symbol von Französisch-Polynesien. Die lokale Bedeutung dieser Blüte ist hoch, da sie in vielen traditionellen Naturarzeneien verwendet wird, wie auch in Parfüms und zur Herstellung der typischen Leis – Halsketten oder Blumenkränze – oder als „Schmuck“ hinter das Ohr gesteckt.

Sie können diesen Beitrag teilen

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email
Menü schließen
×
×

Warenkorb

Warenkorb